Wir verwenden Cookies und ähnliche Funktionen auf dieser Webseite, um Inhalte und Angebote für unsere Nutzer zu personalisieren, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und um Besuche zur Verbesserung und Fehlerbehebung auf unserer Website zu analysieren. Dies wird Ihre Erlebnis auf dieser Webseite verbessern. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung der ausgewählten Cookies zu. Weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese besser kontrollieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserer Cookie-Richtlinie

Pfeffer & Co.

Grüner Pfeffer
Das unreif geerntete Pfefferkorn wird eingelegt oder gefriergetrocknet, was eine Fermentierung verhindert, die aus der grünen Fruchthülle eine schwarze machen würde. Der grüne Pfeffer entwickelt durch das frühe Reifestadium keine tiefgehende Schärfe.

Schwarzer Pfeffer

Durch die Fermentierung des grünen Pfeffers werden die Früchte schwarz. Die Pfefferaromen treten nun deutlicher hervor.

Roter Pfeffer

Echter roter Pfeffer ist niemals strahlend rot, sondern eher rostrot bis rostbraun. Es handelt sich dabei um die reife Frucht. Der Trocknungsprozess ist schwierig, weil Fäulnis verhindert, aber die Farbe erhalten bleiben soll. Dies macht den roten Pfeffer zur Rarität, da viele Pfefferbauern dieses Risiko scheuen. Der rote Pfeffer zeichnet sich durch eine ausgeprägte Schärfe aus.

Tiefbrauner Pfeffer

Wenn vollreife, rote Pfefferbeeren mit dem Fruchtfleisch getrocknet und fermentiert werden, entsteht der sogenannte Tellicherry Pfeffer. Durch die Fermentierung haben die vollreifen Pfefferkörner einen nussigen Geschmack und eine kräftige Schärfe.

Weißer Pfeffer
Wird der fast reife, rote Pfeffer geschält, erhält man den Samen der Pfefferbeere, den beliebten weißen Pfeffer. Bei der Entfernung der Fruchtschale gehen Aromastoffe verloren, sodass manche weiße Pfeffer einen speziellen Duft bekommen.  Sobald der weiße Pfeffer aber gemörsert oder gemahlen wird, zeigt er seine ganze Finesse.

Pfefferähnliche Gewürze

Pfefferähnliche Gewürze sind dem echten Pfeffer optisch und geschmacklich sehr ähnlich, stammen aber nicht wie der echte Pfeffer von einem Pfeffergewächs.
9,32 €*
90 Gramm
10,36 € / 100 g
10,50 €*
90 Gramm
11,67 € / 100 g
7,07 €*
8 Gramm
9,42 €*
30 Gramm
31,40 € / 100 g
7,85 €*
30 Gramm
26,17 € / 100 g
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nach oben