Wir verwenden Cookies und ähnliche Funktionen auf dieser Webseite, um Inhalte und Angebote für unsere Nutzer zu personalisieren, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und um Besuche zur Verbesserung und Fehlerbehebung auf unserer Website zu analysieren. Dies wird Ihre Erlebnis auf dieser Webseite verbessern. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung der ausgewählten Cookies zu. Weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese besser kontrollieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Aktuell kann es aufgrund erhöhtem Bestellaufkommen zu längeren Lieferzeiten kommen.

Wir bitten um Verständnis. 



Lebkuchen mit Backstube Winter

Dauer: ca. 1,5 Stunden plus 24 Stunden Ruhezeit
Rezept teilen:
Rezept drucken

Zutaten (4 Portionen)

Lebkuchenteig für ca. 30 – 40 Stück:

400 g Haselnüsse gemahlen
200 g dunkle Schokolade
2 EL Backstube Winter
5 Eier
160 g Butter weich
200 g Zucker
50 g Rum
8 g Backpulver
20 g Mehl

Glasur:

250 g dunkle Schokolade flüssig
25 g Butter
100 g Mandeln ganz mit Schale
40 Oblaten Ø 7 cm


Zubereitung

Für den Lebkuchenteig die dunkle Schokolade fein hacken und mit den gemahlenen Haselnüssen und Backstube Winter vermischen. Mit einem Handrührgerät die weiche Butter mit Zucker, Rum und den Eiern auf höchster Stufe schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und mit den restlichen Zutaten zu einem homogenen Teig verrühren. Abgedeckt für 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Ofen auf 160°C Heißluft vorheizen.

Den Lebkuchenteig gleichmäßig mit einem Esslöffel oder Eisportionierer auf die Oblaten verteilen und mit Hilfe von etwas kaltem Wasser flach in Form drücken. Nach Belieben vor dem Backen mit Mandeln belegen. Die Lebkuchen auf einem Blech mit Backpapier bei 160°C Heißluft für ca. 15-20 Minuten backen. Dabei zu Beginn mit etwas Wasser schwaden.

Nebenbei 150 g dunkle Schokolade zusammen mit der Butter über einem Wasserbad bei ca. 40°C schmelzen. Anschließend abkühlen lassen und mit der restlichen Schokolade auf ca. 34°C temperieren. Die Lebkuchen erst im abgekühlten Zustand mit Schokolade überziehen und mit Mandeln ausdekorieren. Die Lebkuchen nach dem Überziehen kaltstellen.