Wir verwenden Cookies und ähnliche Funktionen auf dieser Webseite, um Inhalte und Angebote für unsere Nutzer zu personalisieren, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und um Besuche zur Verbesserung und Fehlerbehebung auf unserer Website zu analysieren. Dies wird Ihre Erlebnis auf dieser Webseite verbessern. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung der ausgewählten Cookies zu. Weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese besser kontrollieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Aktuell kann es aufgrund erhöhtem Bestellaufkommen zu längeren Lieferzeiten kommen.

Wir bitten um Verständnis. 



Schokoladengugelhupf mit Backstube - Schoko

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Rezept teilen:
Rezept drucken

Zutaten (4 Portionen)

Gugelhupf:

250 g weiche Butter
200 g Puderzucker
4 Eier
300 g Mehl
40 g Kakaopulver
3 TL Backpulver
2 TL Backstube - Schoko
250 ml Milch
200 g dunkle Schokolade gehackt
50 g geröstete und gehackte Kakaobohnen
1 EL Zucker

Glasur:

200 g dunkle Schokolade
80 g flüssige Butter


Equipment

Gugelhupfform (Ø 24 cm)

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Butter und Puderzucker mit dem Handrührgerät aufschlagen. Die Eier trennen und das Eigelb unter die Buttermasse rühren. Das Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Backstube - Schoko vermischen, unterrühren und anschließend die Milch hinzugeben. Das Eiweiß mit 1 EL Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Anschließend die gehackte Schokolade und die Kakaobohnen dazugeben. Jetzt die Masse in eine gefettete und bemehlte Form geben und im Backofen ca. 60 Minuten backen.

Für die Glasur die Schokolade auf einem Wasserbad schmelzen, mit der flüssigen Butter verrühren und über den abgekühlten Gugelhupf gießen.