Wir verwenden Cookies und ähnliche Funktionen auf dieser Webseite, um Inhalte und Angebote für unsere Nutzer zu personalisieren, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und um Besuche zur Verbesserung und Fehlerbehebung auf unserer Website zu analysieren. Dies wird Ihre Erlebnis auf dieser Webseite verbessern. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung der ausgewählten Cookies zu. Weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese besser kontrollieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Aktuell kann es aufgrund erhöhtem Bestellaufkommen zu längeren Lieferzeiten kommen.

Wir bitten um Verständnis. 



Schokoladentarte mit Backstube Schoko, gegrillten Rum-Erdbeeren und Zitronen-Zabaione mit Backstube Zitrus

Dauer: ca. 1 Stunde
Rezept teilen:
Rezept drucken

Zutaten (4 Portionen)

Tarteboden:

130 g Mehl
60 g Butter weich
1 Eigelb
Prise Salz
1 TL Zucker
1 EL Milch
10 Tarteformen Ø 7cm

Tartefüllung:

100 g Butter
200 g Kuvertüre Zartbitter
200 ml Sahne
100 g Zucker
2 Eigelb
2 Vollei
1 Vanilleschote
1 TL Backstube - Schoko

Zabaione:

6 Eigelb
150 g Zucker
200 ml Weißwein
40 ml Amaretto
1 TL Backstube-Zitrus

Erdbeeren:

500 g Erdbeeren
10 g gehackte Zitronenmelisse
80 ml Rum
4 TL Zucker


Equipment

Grill, 10 Tarteformen Ø 7cm

Zubereitung

Für den Tarteboden aus den Zutaten einen Mürbteig herstellen, ruhen lassen, ausrollen und für 10-15 Minuten in den Formen bei indirekter Hitze blind backen.

Für die Tartefüllung die Butter, Kuvertüre und Sahne in einer Schüssel auf einem Wasserbad erwärmen bis die Butter und die Kuvertüre geschmolzen sind. In einer separaten Schüssel Zucker, Ei, Eigelb und Vanillemark mit dem Schneebesen cremig rühren und die Schokoladenmasse unterheben. Die Masse in die Tartelettes füllen und bei 110°C für circa 25 Minuten indirekt im Grill backen.

Erdbeeren halbieren und in eine Auflaufform geben. Diese leicht zuckern und mit der Zitronenmelisse gleichmäßig bestreuen. Danach die Erdbeeren etwas mit Rum beträufeln, Auflaufform bei 120°C für 10 Minuten indirekt in den Grill stellen.

Für die Zabaione das Eigelb und den Zucker cremig aufschlagen und den Wein und Amaretto schluckweise dazu gießen, eine Prise Backstube-Zitrus hinzugeben. Über dem Wasserbad mit einem Rührbesen möglichst viel Luft in die Masse schlagen. Die Zabaione ist fertig, wenn die Masse einen cremig-kompakten Zustand erreicht hat.

Eine Rezeptidee von unserem Grillteam Die Brandstifter.