Wir verwenden Cookies und ähnliche Funktionen auf dieser Webseite, um Inhalte und Angebote für unsere Nutzer zu personalisieren, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und um Besuche zur Verbesserung und Fehlerbehebung auf unserer Website zu analysieren. Dies wird Ihre Erlebnis auf dieser Webseite verbessern. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung der ausgewählten Cookies zu. Weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese besser kontrollieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Aktuell kann es aufgrund erhöhtem Bestellaufkommen zu längeren Lieferzeiten kommen.

Wir bitte um Verständnis. 



Weihnachtlicher Topfenschaum mit Klingenberger Lebkuchengewürz auf Zwetschgenröster

Rezept teilen:
Rezept drucken

Zutaten (4 Portionen)

125 g Topfen 40 %
Abrieb von ¼ Orange
70 g Zucker
2 TL Klingenberger Lebkuchengewürz
3 Eiweiß
250 ml Sahne
8 Zwetschgen
50 g Gelierzucker
20 ml Grenadine
20 ml Zwetschgenwasser
Saft von 1 Orange
1 TL Quatre Épices

Zubereitung

Sowohl den Topfenschaum als auch den Zwetschgenröster am Vortag zubereiten.

Für den Topfenschaum den Abrieb von einer viertel Orange, Lebkuchengewürz und 50 g Zucker unter den Topfen rühren. Die drei Eiweiß mit 20 g Zucker cremig aufschlagen. Die Sahne ebenfalls steif schlagen. Jetzt vorsichtig das Eiweiß und die geschlagene Sahne unter den aromatisierten Topfen heben. Ein feuchtes Küchentuch über eine Schüssel spannen, die Topfenmasse darauf geben und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank abtropfen lassen.

Die Zwetschgen in Spalten schneiden. Grenadine, Zwetschgenwasser und frisch gepressten Orangensaft mit dem Gelierzucker und Quatre Épices aufkochen. Die Zwetschgenspalten dazugeben, gut vermengen und circa 5 Minuten auf kleiner Flamme garen. Über Nacht abgedeckt durchziehen lassen.