Wir verwenden Cookies und ähnliche Funktionen auf dieser Webseite, um Inhalte und Angebote für unsere Nutzer zu personalisieren, um Social-Media-Funktionen bereitzustellen und um Besuche zur Verbesserung und Fehlerbehebung auf unserer Website zu analysieren. Dies wird Ihre Erlebnis auf dieser Webseite verbessern. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung der ausgewählten Cookies zu. Weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese besser kontrollieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Aktuell kann es aufgrund erhöhtem Bestellaufkommen zu längeren Lieferzeiten kommen.

Wir bitten um Verständnis. 



Lamm-Burger mit BBQ Rub Provence

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Rezept teilen:
Rezept drucken

Zutaten (4 Portionen)

Buns:

330 g Mehl Type 550
20 g Hefe
15 g Zucker
5 g Salz,
1 Ei
180 g Milch
40 g Butter
1 EL Sesamsaat

Patties:

500 g Lammhack
1 EL BBQ Rub Provence
200 g Lammleber

Wasabi-Mayonnaise:

Prise Rohrzucker
2 Eigelbe
200 ml Rapsöl
½ EL Senf
1 EL weißer Balsamessig
Salz
1 Limette Saft und Abrieb
1 Msp. Wasabipaste
100 g Frisée Salat geputzt und gewaschen

Rotkrautsalat:

200 g Rotkohl ohne Strunk
20 ml Traubenzauber Altes Gewürzamt
20 ml Wein-Balsam-Essig Churfranken
5 g Panela Vollrohrzucker
15 g gezuckerte Preiselbeeren
2 g Salz
20 ml Rapsöl
5 g Wildheidelbeeren gefriergetrocknet


Equipment

Feuerplatte, Holz

Zubereitung

Für die Buns die Milch und die Butter auf 40°C erwärmen. Die Hälfte des Mehls zusammen mit Zucker und Hefe in eine Rührschüssel geben. Milch-Buttermischung hinzugeben und mit einem Knethaken auf kleinster Stufe verrühren. Nach und nach das restliche Mehl, Salz und ein halbes Vollei hinzugeben und den Teig für ca. 10 Minuten kneten. Aus dem Teig 6 gleich große runde Teiglinge formen und abgedeckt auf einem Backblech für 45 Minuten gehen lassen. Die Buns mit dem restlichen Vollei bepinseln und mit Sesam bestreuen. Danach sofort für 12-13 Minuten bei 180°C im Grill oder im Backofen backen und anschließend auskühlen lassen.

Den Rotkohl fein hobeln. Anschließend alle restlichen Zutaten dazugeben, gut durchkneten und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Für die Wasabi-Mayonnaise die Eigelbe, Senf, Prise Salz, Prise Zucker, Wasabipaste, weißen Balsamessig und einen Esslöffel Limettensaft sowie etwas Limettenabrieb in einen Messbecher geben. Das Rapsöl hinzufügen und mit einem Pürierstab eine Mayonnaise hochziehen. Die Mayonnaise bis zur Verwendung kaltstellen.

Das Lammhack mit einem Esslöffel BBQ Rub Provence würzen und in 4 gleichgroße Burger Patties formen. Die Burger Patties von beiden Seiten scharf anbraten und indirekt bei 130°C für ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Die Leber kurz vor dem Grillen in Tranchen schneiden, leicht salzen und mehlieren. Die Lebertranchen kurz von beiden Seiten anbraten. Anschließend den Burger nach Belieben zusammenbauen.

Eine Rezeptidee von unserem Grillteam Die Brandstifter.